Readly

Fast die Hälfte der deutschen Senioren entspannt am besten beim Lesen

Lesen entspannt, vor allem die Senior*innen in Deutschland. Laut einer von Readly in Auftrag gegebenen YouGov-Studie* geben 40 % der Befragten über 60 Jahre an, sich am besten zu erholen beim Lesen von Büchern und Zeitschriften. Damit schützen sie nicht nur ihre geistige Gesundheit, sondern sorgen auch für Gesprächsstoff, lebenslanges Lernen und bessere Konzentration.

Lesen wirkt durch seine positiven Eigenschaften wie gute Medizin und erhöht die Lebenserwartung um mindestens 17 %, unabhängig von Bildungsstand, Alter und Beziehungsstatus. Durch das Eintauchen in Geschichten oder spannende Artikel kann man die eigene Welt mit Neuem verbinden und stärkt ganz nebenbei die Gehirnleistung, das Konzentrationsvermögen und die emotionale Intelligenz.

Da jedoch das Augenlicht mit zunehmendem Alter oft schlechter wird, steigen viele Senior*innen auf Tablets um. Hier fällt ihnen das Lesen leichter, da die visuellen Kontraste größer sind und auch die Schriftgröße individuell angepasst werden kann.

Besonders beliebt sind hochwertige digitale Inhalte zu Hobbies, die ältere Menschen besonders interessieren: Gärtnern, Kochen oder Backen.. Die Magazin-Flatrate Readly ist dafür ideal. In ihr finden Senior*innen in 5.500 internationalen und deutschen Magazinen und Zeitungen täglich neue Inspirationen für alle Bereiche des Lebens.

Besonders spannend:  die Readly-Studie enthüllt auch, dass 22% der Deutschen täglich gemeinsam mit ihren Kindern, Nichten oder Enkelkindern lesen bzw. 25 % mehrmals die Woche. Über die gemeinsam gelesenen Inhalte sprechen 27% der Deutschen innerhalb der Familie. Diese Diskussionsbereitschaft ist am stärksten ausgeprägt bei den 50-59-Jährigen (34 %). „Es ist schön zu wissen, dass wir unseren älteren Leser*innen nicht nur hochwertige Inhalte bereitstellen können, sondern dass sie sich verstärkt mit Freunden und der Familie über Gelesenes austauschen“, kommentiert Marie-Sophie von Bibra, Head of Global Operations bei Readly.

* Die Umfrage wurde vom Meinungsforschungsinstitut YouGov im Auftrag von Readly durchgeführt. Im März 2021 fanden mehr als 10,000 Online-Interviews mit Befragten über 18 Jahren aus Schweden, Deutschland, UK, der Schweiz, Österreich, den Niederlanden, USA und Italien statt.